DMSG_Logo_005
facebook-logo2[1]
>Impressum< >Kontakt<
Spendenbutton1
Logo-25
P1010462-1

                       

Wichtig!

Unsere leitende Sozialarbeitern ist mobil fortan unter der neuen Nummer 0152/53147319 zu erreichen.


Aktuelle Termine

23. bis 25. Sept.: “Alle in einem Boot” - JMS-Treffen in Plau am See (bis 35 Jahre)

29. Sept.: Treffen für junge MS-Betroffene in Stralsund (Ventspils Restaurant & Café, ab 18.00 Uhr)

30. Sept.: Drums Alive-Kurs im “Gemeinsamen Haus” in Rostock (zehn Termine)

06. Okt.: Offener Treff in Strasburg

12. Okt.: Offener Treff mit Dr. Birgitt Veit in Altentreptow

24. Okt.: “Malen - Ein Weg der Therapie” mit Andrea Saß in Neubrandenburg 

03. Nov.: Atem, Haltung und Bewegung in Bad Doberan

08. Nov.: Atem, Haltung und Bewegung in Zinnowitz

08. Nov.: “Malen - Ein Weg der Therapie” mit Andrea Saß in Wismar

29. Nov. bis 01. Dez.: “Betroffene beraten und begleiten Betroffene” in Banzkow (nur für ehrenamtliche Mitarbeiter)

Mehr Veranstaltungstermine und wichtige Details findet Ihr in unserem VeranstaltungskalenderVeranstaltungskalender Titelseite 2016.
Wir bieten Euch ein vielseitiges Programm - von wissenschaftlichen Fachtagungen bis hin zu Fitness-Workshops (nicht nur zur Erhaltung des körperlichen, sondern auch des mentalen Wohlbefindens) sind Veranstaltungen im ganzen Bundesland und auch darüber hinaus geplant, denn Ihr könnt Euch gerne auch bei unseren Partnerlandesverbänden im Norden anmelden (mit einem Klick gelangt Ihr zu deren Seminarplan).

Bitte beachtet: Bei einem Großteil unserer Seminare ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Wir verfahren nach dem “Windhundprinzip”. Für Eure Anmeldung verwendet Ihr bitte unseren Anmeldebogen.


Unser MS-lights im nächsten Jahr

Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude und daher wollen wir schon jetzt über die wichtigsten Termine im Jahr 2017 informieren:

07. Jan.: Neujahrstreffen im Goldenen Saal des Justizministeriums in Schwerin

28. bis 30. März: Betroffenen beraten und begleiten Betroffene in Stralsund (Seminar für Ehrenamtliche)

03. Mai: Hoffest anlässlich des Europäischer Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung in Schwerin

31. Mai: weltMStag

17. Jun.: Landesweiter MS-Tag in Sparow

08. Jul.: Benefiz-Beachvolleyballturnier


Sinnvolle Klicks für Menschen mit Beeinträchtigung

Unterstützung für Multiple Sklerose-Betroffene
Menschen, die an Multipler Sklerose erkrankt sind oder deren Angehörige, können beim Deutschen Caritasverband einen Antrag auf Einzelfallhilfe stellen, wenn sie in finanzieller Not sind.
Die Antragsformulare und ein ausführliches Informationsblatt können Sie hier herunterladen.

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern - “Kultur ohne Barrieren”:
Großveranstaltungen in Mecklenburg-Vorpommern möglichst barrierefrei zu gestalten, ist das Ziel eines Pilotprojektes vom “Haus der Begnung e.V.” Schwerin, an dem sich die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern beteiligen. Durch das neue Angebot “Kultur ohne Barrieren” soll noch mehr Menschen das Erleben der Konzerte  angenehmer gestaltet bzw. ermöglicht werden. Detaillierte, stets aktualisierte finden Sie unter: www.festspiele-mv.de/barrierefrei.

Ambulantes MS Zentrum Mecklenburg-Vorpommern:
Im November 2011 haben sich in diesem Zentrum 12 Praxen zusammengeschlossen, die die Betreuung von Menschen mit Multipler Sklerose durch qualifizierte und den Behandlungsrichtlinien entsprechenden Therapiestrategien unter Beachtung wissenschaftlicher Erkenntnisse als Behandlungsschwerpunkt in ihrer Praxis ermöglichen wollen. Es soll die ambulante medizinische Versorgung der Patienten sichern und einen maßgeblichen Einfluss auf die wohnortnahe Versorgung der Patienten in Mecklenburg-Vorpommern gewährleisten. Auf der folgenden Seite können Sie sich über unsere Schwerpunkte, Aktivitäten und Mitglieder des ambulanten Behandlungszentrums informieren: www.ms-mv.de.

Wheelmap:
Barrieren in Form von Treppen oder engen Eingängen begegnen uns allen im Alltag ständig. Informationen über solche Barrieren bzw. die  Rollstuhlgerechtigkeit von Orten sind allerdings kaum vorhanden bzw. schwer zu finden. Für mobilitätseingeschränkte Menschen wird deswegen die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln, gastronomischen  Einrichtungen, Geschäften etc. zu einer echten Herausforderung. Ihre freie Bewegung und Teilhabe wird dadurch stark eingeschränkt. Wheelmap ist eine Karte zum Suchen und Finden rollstuhlgerechter Orte.

BSK-Reisen:
Gerade rechtzeitig zum Beginn der kalten Jahreszeit veröffentlicht der Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V., BSK-Reisen, seinen Katalog „BSK-Urlaubsziele 2016 - Reisen für Menschen mit und ohne Körperbehinderung“.  Eine Vielzahl an neuen und bekannten rollstuhlgerechten Reisezielen ist darin zu finden. Ob Nah oder Fern – der BSK hat im neuen Katalog ein breites Spektrum rollstuhlgerechter Urlaubsorte in vielen Preisklassen zusammengestellt. Der Katalog 2016 mit barrierefreien Reisezielen für jeden Geldbeutel kann gegen Zusendung eines adressierten und mit € 1,45 frankierten DIN A4-Rückumschlags beim Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. - BSK-Reisen, Altkrautheimer  Straße 20, 74238 Krautheim, bestellt werden. Mehr Infos auch unter www.bsk-reisen.org.